Paroles officielles de la chanson «Boxer» : Johannes Oerding

Albums :

Paroles officielles de la chanson "Boxer"

Du liegst bereits am Boden
Doch zwingst dich nochmal auf
Und fast wieder auf den Beinen
Schlagen sie noch einmal drauf

Der Boden unter dir verschwimmt
Du hast kaum noch Halt
Und ist mal Zeit für eine Pause
Werden die Schulden bezahlt

Du kämpfst wie ein Boxer, du stehst immer wieder auf
Du Quälst dich zurück in die Partie, gibst so schnell nicht auf
Du kämpfst wie ein Boxer, schon so oft kurz vorm Knock out
Doch Du kämpfst wie ein Boxer, du stehst immer wieder auf

Du sagst du hast ein breites Kreuz
Du könntest viel ertragen
Doch auch manchmal wird es dir zu schwer
Und du fängst an zu hinterfragen

Du bist stets für andere da,
Ohne großes 'wenn und aber'
Du machst aus Schlechtem etwas Gutes,
Hörst nicht auf sinnloses Gelaber

Du kämpfst wie ein Boxer, du stehst immer wieder auf
Quälst dich zurück in die Partie, gibst so schnell nicht auf
Du kämpfst wie ein Boxer, schon oft kurz vorm Knock out
Du kämpfst wie ein Boxer, du stehst immer wieder auf

Und wenn es scheint all die Wunden und Risse würden niemals heilen
Und ist da noch so viel Blut und Schweiß in deinem Gesicht
Dann bleib ruhig und erinnere dich an meine Zeilen
Denn du hast nichts zu verlieren weil du glücklich bist

Du kämpfst wie ein Boxer, du stehst immer wieder auf
Quälst dich zurück in die Partie, gibst so schnell nicht auf
Du kämpfst wie ein Boxer, schon oft kurz vorm Knock out
Du kämpfst wie ein Boxer, du stehst immer wieder auf

 
 


Facebook