Paroles officielles de la chanson «Am Pol Der Macht» : Die Sterne

Albums :

Paroles officielles de la chanson "Am Pol Der Macht"

Komm, hier noch einen auf die Herrschenden
Und einen auf den Status quo.
Die Zeit vergeht, während du anfängst zu verstehen,
Sie passiert nicht irgendwo.
Sondern auf deiner Haut, in Käfig und Herzen
Und wenn du Pech hast unter Schmerzen.

Wer das versteht, dem geht's meist auch nicht besser,
Die Zeit läuft ab und du bist immer noch
Irgendein Arschloch oder Besserwisser.

Und egal wie viel Päpste sterben,
Es ist noch nicht vollbracht.
Du bist wohl immer noch nicht nah genug
Am Pol der Macht.

Und egal wie viel Päpste sterben,
Es ist noch nicht vollbracht.
Du bist wohl immer noch nicht nah genug
Am Pol der Macht.

 
 


Facebook